Monthly Archives: April 2019

  1. Checkliste – Ein Welpen zieht ein

    Checkliste – Ein Welpen zieht ein
    Checklsite

    weiterlesen
  2. Wenn sich die Mieze zu viel putzt – Nicht ganz sauber

    Wenn sich die Mieze zu viel putzt – Nicht ganz sauber

    Putzt sich eine Katze, denkt erst mal niemand an eine Störung oder gar an eine Krankheit. Zu bekannt ist der Vierbeiner für seine Reinlichkeit. Doch manchmal ist es weit mehr als das.


    Text: Daniela Poschmann 

    katze

    weiterlesen
  3. Checkliste – Ein Kätzchen zieht ein

    Checkliste – Ein Kätzchen zieht ein
    Checklsite

    weiterlesen
  4. Reisecheckliste

    Reisecheckliste

    Damit die Reise mit Ihrem Hund möglichst stressfrei gelingt, ist eine frühzeitige Vorbereitung für Mensch und Tier sehr wichtig. Für die Ein- uns Ausreise gelten für gewisse Länder verschiedene Vorschriften. Informieren Sie sich frühzeitig, welche Bestimmungen (Impfung, Mikrochip, Quarantäne, etc.) für das jeweilige Reiseland gelten. Allenfalls sind Bestimmungen eines oder mehrerer Durchreiseländer zu beachten. Damit nichts vergessen geht, haben wir eine Reisecheckliste für Sie zusammengestellt.


    checkliste

    weiterlesen
  5. Wenn Mensch und Tier gestresst sind

    Wenn Mensch und Tier gestresst sind

    Heute leben unsere Haustiere sehr viel enger mit uns zusammen, als dies früher der Fall war. Sie haben nur noch selten einen «Job» wie beispielsweise auf dem Hof Mäuse fangen oder das Haus bewachen. Sondern sie leben mit uns Menschen, weil wir sie mögen. Und das tut zumeist ihnen als auch uns seelisch gut. Was aber, wenn einer von beiden – Mensch oder Tier – ins mentale Ungleichgewicht kommt? Welche Wechselwirkungen kann dies auslösen? Ein aktueller Erfahrungsbericht von Dr. med. vet. Dunya Reiwald.


    Aufgezeichnet von: Inken Rehburg

    Wenn Mensch und Tier gestresst ist

    weiterlesen
  6. Hot Dogs? Nein danke!

    Hot Dogs? Nein danke!


    Bei
    steigenden Temperaturen ist für Hundehalter grosse Umsicht geboten. Nebst Kreislaufproblemen und Hitzeschlag droht dem Vierbeiner auch Sonnenbrand auf unbehaarten Stellen wie Nase oder Ohrmuschel.

    Hot Dogs
    weiterlesen
  7. Richtig Füttern in der Kinderstube

    Richtig Füttern in der Kinderstube

    Zu Beginn und im Herbst eines tierischen Lebens verändert sich der Körper von Hund und Katze am stärksten. Und damit auch der Nahrungsbedarf. Natalie Dillitzer, tierärztliche Ernährungsberaterin, über die wichtigsten Futterregeln für junge Hunde und Katzen.


    Text: Martina Monti

    Welpen und Kitten

    weiterlesen