Gesundheitstipps aus Klaras Hundeapotheke

  1. Der Bärlauch – Bärenstarke Urkräfte!

    Der Bärlauch – Bärenstarke Urkräfte!


    Text: Katharina Sonnenwald

    baerlauch

    weiterlesen
  2. Der Lein...was der so alles kann!

    Der Lein...was der so alles kann!


    Text: Katharina Sonnenwald

    lein

    weiterlesen
  3. Die Ringelblume – Königin der Wundheiler

    Die Ringelblume – Königin der Wundheiler


    Text: Katharina Sonnenwald

    ringelblume

    weiterlesen
  4. Die Kamille

    Die Kamille

    Die Kraft, das Weh im Leib zu stillen, verlieh der Schöpfer den Kamillen. Sie blühn und warten unverzagt auf jemand, den das Bauchweh plagt ... (Karl Heinrich Waggerl, Österreichischer Schriftsteller 1897–1973)


    Text: Katharina Sonnenwald

    kamille

    weiterlesen
  5. Der Spitzwegerich

    Der Spitzwegerich

    Der Spitzwegerich – das Notpflaster zum Pflücken. Wie mit goldenen Fäden näht der Spitzwegerich den klaffenden Riss zu.


    Text: Katharina Sonnenwald

    Spitzwegerich

    weiterlesen
  6. Das Gänseblümchen

    Das Gänseblümchen

    Er liebt mich, er liebt mich nicht ... Fast jeder kennt das Gänseblümchen. Lange unterschätzt, wurde dieses kleine Pflänzchen zur Heilpflanze des Jahres 2017 gekürt.


    Text: Katharina Sonnenwald

    gaensebluemchen

    weiterlesen
  7. Die Hagebutte

    Die Hagebutte

    Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm. Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um. Sagt, wer mag das Männlein sein, das Männlein dort auf einem Bein. Mit seinem roten Mäntelein. Und seinem schwarzen Käppelein. Kann nur die Hagebutte sein. - Volkstümliches Kinderlied von August Heinrich Hoffmann 1843 -


    Text: Katharina Sonnenwald



    weiterlesen
  8. Die Melisse

    Die Melisse

    Macht das Herz fröhlich und trägt die Heilkräfte von 15 anderen Kräutern in sich! - Hildegard von Bingen -


    Text: Katharina Sonnenwald



    weiterlesen
  9. Die Brennnessel – kräftigendes «Superfood» für Tiere

    Die Brennnessel – kräftigendes «Superfood» für Tiere

    Die Brennnessel galt früher als «Schutzpatronin». Rund um das Haus gepflanzt, sollte sie vor Blitzschlag schützen, und der Milch beigegeben, würde sie diese vor dem Sauerwerden bewahren, so glaubte man.


    Text: Katharina Sonnenwald



    weiterlesen

Meiko Heimtierbedarf verwendet Cookies um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir informieren auch unsere Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website. Wenn Sie diese Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu.